Freiwillige Feuerwehr                                        Thierbach, den 31.12.2016

D i e n s t p l a n     2 0 1 7

Im Jahr 2017 sind folgende Übungen und Unterrichte vorgesehen: *)

 Datum  Uhrzeit  Klare Beschreibung der Ausbildung zusätzlich bezeichnen: U = Unterricht; P = Praxis  Leiter der Aus­bildung
26.01.2017 19:00 U: Unterricht Kdt.,Stellv.,GF
05.02.2017 15:00  Jahreshauptversammlung 1. Vorstand
09.02.2017 19:00  U: Unterricht KBI
10.02.2017 19:30 U: Winterschulung in Bad Steben KBM
23.02.2017 19:30 U: Unterricht(Thema wird durch Aushang  bekannt gegeben) Kdt.,Stellv.,GF
26.03.2017 08:00 P: Übung am Objekt Kdt.,Stellv.,GF
07.04.2017 19:00 P: Funkübung KBM-Bereich Kdt.,Stellv.,GF
21.05.2017 08:00 P: Übung am Objekt mit Funkübung Kdt.,Stellv.,GF
26.05.2017 08:00 P: Gemeinsame Übung mit den    Ortswehren in  Bobengrün KBM
16.06.2017 17:00  Gartenfest FFW Thierbach mit Leistungsprüfung
17.06.2017 16:00  Einsatzübung anlässlich des Gartenfestes
30.07.2017 08:00 P: Übung am Objekt mit Funkübung Kdt.,Stellv.,GF
16.-23.09.17 P:Alarmübung(Feuerwehraktionswoche) Kdt.,Stellv.,GF
27.10.2017 19:00 U: Unterricht Kdt,GF in Geroldsgrün Kdt.,Stellv.,GF
29.10.2017 08:00 P: Übung am Objekt  Kdt.,Stellv.,GF
12.11.2017 08:00 P:Gerätekunde Kdt.,Stellv.,GF
12.12.2017 19:00 U:Unterricht(Thema wird durch Aushang bekannt gegeben) Kdt.,Stellv.,GF

*) Es sind mindestens 7 Übungen und 4 Unterrichte jährlich abzuhalten. Diese Mindestausbildung ist unbedingt einzuhalten.

Die Feuerwehren, die Fahrzeugfunkanlagen betreiben, haben zusätzlich mindestens dreimal jährlich Funkübun­gen durchzu-führen; sie sind im Dienstplan aufzunehmen.

Im Monat August (Ferienmonat) ist keine Übung anzusetzen.

Änderungen sind möglich. Sie sind jedoch rechtszeitig vorher dem zuständigen Kreisbrandmeister zu melden.

„Art und Thema der Ausbildung nach den Musterausbildungsplänen – Brandwacht Heft 9/1980 bzw. Sonderdruck „FwDV 2 – Feuerwehr-Dienstvorschrift 2“.

Advertisements